Eichendorff-Schule Cornberg

hilf mir es selbst zu schaffen

Monat: Juli 2014

Der verschwundene Regenbogen

Am 15.07.2014 machte sich die Klasse 1 auf den Weg zur Landesgartenschau nach Gießen. Landesgartenschau? Blumen und Beete? Ist doch eher was für die Generation 40+. Oder?

Schon die ungewöhnlichen Arrangements in der Gießener Wieseckaue, jenseits von Gartenzwerg und deutscher Spießigkeit, luden die Kinder zum Erleben und Entspannen –äh, Chillen– ein.

Auch der von der Umweltpädagogin Ulla Laufer (http://www.sena-erleben.de) durchgeführte Workshop „Der verschwundene Regenbogen“ hatte mit Gartenpflege und „Betreten verboten“ wenig zu tun. Gestartet wurde mit einem Naturmaterialien-Memory: Es galt 13 verschiedene Dinge –von einem Stein, über einen Stock bis hin zu verschiedenen Blättern und Blumen– zu erinnern und auf dem Gelände zu suchen. Vor den schön angelegten Beeten sollte explizit nicht „Halt“ gemacht werden und so musste z.B. der gesuchte Salbei 21-mal „dran glauben“.

Auch im zweiten Teil, in dem der kleinen Fee geholfen werden musste, die verschwundenen Farben des Regenbogens zurückzubringen, dienten die gepflanzten Blumen und Blüten als Farbenspender. Am Ende entstand eine nur aus Naturmaterialien bestehende Collage in Form eines Regenbogens. Schön!

Trotz (oder gerade aufgrund) aller Anarchie und kritischer Blicke der Besucher und Mitarbeiter der Landesgartenschau, nahmen die Kinder viele Eindrücke auf, die später bei einem Eis in den zahlreichen Entspannungsstationen verarbeitet werden konnten.

„Eine gelungene Veranstaltung“, war die einhellige Meinung der Kinder, Lehrer und Eltern.

Bundesjugendspiele 2014


Bundesjugendspiele, ein Wettbewerb an Stationen

Am Donnerstag, 17.07.2014 fanden bei Sonnenschein und hohen Temperaturen die Sommerbundesjugendspiele in neuer Form statt. Die klassischen Disziplinen wurden zusammen mit anderen Herausforderungen angeboten. Alle Kinder durchliefen somit eine Reihe von Stationen, bei denen Sie Punkte sammeln konnten. Herr Aue, unser Sportfachleiter, hat das neue Konzept entwickelt und vor Beginn den anwesenden Eltern, die zur Unterstützung kamen, genau erklärt. Der Sporttag begann mit einem gemeinsamen Singen, um sich auf das Ereignis zu konzentrieren. Die Klassen durchliefen alle ihnen zugewiesenen Stationen. Durch die hohen Temperaturen wurden immer wieder Pausen eingelegt. Frau Schöße, unsere Schulsekretärin, gab zwischenzeitlich immer wieder die erreichten Punkte in ein spezielles Computerprogramm ein, so stand das Gesamtergebnis schon mit Beendigung der Veranstaltung zur Verfügung. Eine große Anzahl an Ehrenurkunden konnten somit schon an diesem Tage verliehen werden. Sieger- und Teilnehmerurkunden werden noch vor den Sommerferien verliehen.

Großen Dank für ihre Unterstützung gilt folgenden Eltern: Frau Hahn, Frau Jung, Frau Hollstein, Frau Sandrock, Frau Kolle, Frau Große und Herr Landefeld.

Über eine größere Beteiligung hätten wir uns sehr gefreut.

Am Ende war es ein großartiger Sporttag mit hervorragenden Ergebnissen.

Knigge – Kurs für Kinder

Benehmen ist wieder  gefragt.

Was ist erlaubt, welche  Regeln  gelten bei Tisch?

Das und vieles mehr wollten die Schüler der Klasse 3 der Eichendorff-Schule aus Cornberg  wissen, und begaben sich am 16.Juli 2014  zum „Knigge-Kurs für Kinder“ auf Schloss Wolfsbrunnen bei  Meinhard/Schwebda.

Was die Kinder dort  unter fachkundiger Anleitung  des –Knigge Teams- gelernt und erfahren haben, wurde anschließend bei einem vorzüglichen  Drei-Gang- Menü         (Orangen- Karottensuppe, Gebratene Hähnchenbrust mit Tomatensauce und Nudeln sowie Erdbeermouse)  im ausgezeichneten  Ambiente an einer festlich gedeckten Tafel des Schlosses in die Tat umgesetzt.

Die Freude die Tischmanieren  zu erlernen war riesengroß und der erlebnisreiche Tag bleibt mit Sicherheit noch lange im Gedächtnis der Schüler erhalten.OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bundesjugendspiele am 17.07.14 und letzer Schultag am 25.07.14

Liebe Eltern,

zum Ende des Schuljahres 2013/2014 möchte ich Ihnen noch einige wichtige Informationen mitteilen:

 

  • Am Donnerstag, 17.07.2014 finden von der 2. bis zur 5. Stunde die Bundesjugendspiele statt. Da die Kinder verschiedene „Stationen“ durchlaufen müssen, benötigen wir noch Eltern, die uns an diesen Stationen helfen. Wenn Sie Zeit und Lust dazu haben, melden Sie bitte Ihr Interesse bei den Klassenlehrer/innen an. Die Kinder kommen zur 2. Stunde. Der Schultag endet nach der 5. Stunde. Betreuung findet statt.

 

  • Freitag, 25.07.2014 letzter Schultag und Zeugnisausgabe Unterricht 1. bis 3. Stunde für alle Klassen, danach wird keine Betreuung angeboten. Busfahrten zur 1. und nach der 3. Stunde.
  • Schulbeginn nach den Sommerferien ist Montag, 08.09.2014

Unterrichtszeiten am Montag (08.09.2014)

Klasse 2 2. bis 5. Stunde
Klasse 3 & Klasse 4 1. bis 5. Stunde

 

Unterrichtszeiten am Dienstag (09.09.2014)

Alle Klassen 1. bis 5. StundeEinschulungsfeier der neuen Erstlässler

Eine Betreuung wird angeboten!

In den ersten 3 Ferienwochen ist die Schule mittwochs nicht besetzt. In dringenden Fällen rufen Sie bitte die Grundschule Nentershausen an (Tel. 06627/236).

In den letzten 3 Ferienwochen ist die Schule mittwochs von 10 – 12 Uhr besetzt.

Das Kollegium der Eichendorff-Schule wünscht Ihnen und Ihren Kinder erholsame Sommerferien und eine gute Zeit mit Ihren Familien.

 

-Schulleiter-

Sauberhafter Schulweg

Liebe Eltern,

alle Kinder der Eichendorff-Schule werden am Dienstag, den 22.07.2014 an der hessenweiten Umweltaktion Sauberhafter Schulweg teilnehmen. In diesem Jahr nehmen wir uns Cornberg vor und sammeln den Abfall auf, der von anderen leider weggeworfen wird. Wir hoffen dabei auf eine nachhaltige Wirkung bei den Kindern, die zukünftig gewissenhafter mit dem Thema Abfall umgehen werden. In den nächsten Jahren soll diese Aktion auch in den anderen Ortsteilen stattfinden.

Die Kinder kommen an diesem Tag zur 2. Stunde und gehen/fahren nach der 4. Stunde wieder nach Hause. Betreuung wird in der 1., 5. und 6. Stunde angeboten.

Bitte kleiden Sie Ihr Kind mit auffälliger Kleidung, da wir uns an den Straßenrändern bewegen. Falls noch die Warnwesten des ADAC vorhanden sind, empfehle ich, diese zu tragen. Aus hygienischen Gründen sollten die Kinder Handschuhe mitbringen. Die Schule besorgt zusätzlich eine ausreichende Anzahl an Einmalhandschuhen. Jedes Kind sollte außerdem eine Plastiktüte mit Griff mitbringen.

Die Gemeinde Cornberg unterstützt diese Aktion. Sie wird die großen Müllsäcke, die an bestimmten Punkten abgestellt werden, abholen und entsorgen.

Für weitere Informationen empfehle ich die Homepage der Aktion:

                   www.sauberhaftes-hessen.de

 DSCF2185DSCF2181

 

### Eichendorff-Schule Cornberg & caue © 2013 ###
Return to Top ▲Return to Top ▲